Bürgerbusverein Waldbröl e. V. -

Bürger fahren für Bürger

Mit diesem Motto wurde der Bürgerbusverein Waldbröl e.V. im Frühjahr 2012 gegründet. Nach dem Vorbild der bereits über 100 existierenden Bürgerbusvereine in NRW, unter anderem in den Nachbargemeinden Nümbrecht und Reichshof, waren und sind die Vereinsgründer der Meinung, dass dieses auch fiir die Stadt Waldbröl mit ihren vielen Außenorten eine tolle Sache wäre.

Sinn und Zweck des Vereins ist es die Mobilität speziell unserer älteren Mitbürger/innen aber auch jungen Familien, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, in den zuvor genannten Außenorten zu erhöhen. Vielfach ist der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in den Außenorten leider äußerst bescheiden. Um diese Lücke zu schließen und allen Bürger/innen zum Beispiel den Besuch des Vieh- und Krammarktes, Arzt, Frisör oder einfach nur einen Stadtbesuch zum Bummeln zu ermöglichen, wurde der Verein gegründet.

Der für diese Transportaufgabe erforderliche Bus, wird durch das Land NRW zur Verfügung gestellt. Die laufenden Kosten dieses Fahrzeuges, z.B. Kraftstoff, Versicherung, Reifen, evtl. Reparaturen usw. werden ausschließlich vom Verein getragen. Nach dem einjährigem Bestehen, kann der Bürgerbusverein Waldbröl auf insgesamt 24 ehrenamtlich tätige Fahrerinnen und Fahrer zugreifen, die unter dem Motto "Bürger fahren für Bürger" die Durchführung des Linienverkehrs überhaupt erst ermöglichen. Anlehnend an die Fahrpreise anderer Bürgerbusse, ist der Verein durch die Fahrgeldeinnnahmen nicht in der Lage, den Unterhalt des Busses alleine zu stemmen. Um die laufenden Kosten für unser Fahrzeug aufzubringen, war und ist der Verein auf Unterstützung angewiesen. An dieser Stelle möchte der Verein allen Sponsoren die unsere ehrenamtliche Tätigkeit mit Werbung auf unserem Bus unterstützen, und somit den Fortbestand des Vereins mit gewährleisten, einen ganz besonderen Dank aussprechen. Die zwischenzeitlich geänderten Linien des Bürgerbusses umfassen mittlerweile das gesamte Stadtgebiet und ermöglichen somit allen Bürgerinnen und Bürgern die Nutzung unseres Busses. Unsere große Bitte daher an alle Waldbrölerinnen und Waldbröler: Nutzen sie unser Angebot und fahren sie mit uns.

Bis bald vielleicht als Fahrgast im Bürgerbus Waldbröl

Horst Steffens
Vorsitzender Bürgerbusverein Waldbröl

 

 

 

 

Kurzinfo zum Bürgerbus Waldbröl

     

      Was leistet der Bürgerbus Waldbröl?

      Der Bürgerbus verbindet nach einem festen Fahrplan fast alle Außenorte Waldbröls mit dem Stadtzentrum.

      Die einzelnen Linien verkehren montags und donnerstags (Norden und Osten) sowie dienstags und freitags (Süden und Westen). Die Happach-Tour verkehrt nur mittwochs.

      Morgens bzw. vormittags fahren die Busse nach Waldbröl, zwei Stunden später wieder zurück.

      An den Markttagen (14tägig donnerstags) fährt der Bus alle Ortschaften an.

      Im Waldbröler Zentrum fährt der Bus die wichtigsten innerstädtischen Stationen wie Zentraler Omnibusbahnhof,  AWO, Rathaus, Kreissparkasse, Ärztehaus, Krankenhaus, Boxberg an. Dadurch entsteht eine attraktive innerstädtische Verbindung (Stadtlinie).

      Im Rahmenkonzept des Öffentlichen Nahverkehrs bedient der Waldbröler Bürgerbus die sogenannte „Letzte Meile“, d.h. die Verbindung von Innenstadt zu den sonst mit Bussen kaum erreichbaren Außenorten.

 

      Wo sind die Haltestellen?

      Die einzelnen Haltestellen befinden sich in den Ortschaften und sind mit einem kleinen Schild und einem Fahrplan leicht zu erkennen.

      Im Waldbröler Zentrum hält der Bus am Zentralen Omnibusbahnhof, an der AWO, am Rathaus, an der Kreissparkasse, am Ärztehaus und am Krankenhaus.

 

      Wer sind die Fahrgäste des Bürgerbusses?

      Der Bürgerbus befördert alle Waldbröler, die nicht mit einem eigenen Auto fahren können oder wollen und den kleinen Bus mit der persönlichen und freundlichen Atmosphäre vorziehen.

 

      Wer sind die Fahrer des Bürgerbusses?

      Die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusses sind alle Ehrenamtler und erhalten für ihren Dienst kein Gehalt.

 

      Was kostet die Fahrt mit dem Bürgerbus?

      Erwachsene zahlen 2.-€ und Kinder 1.-€ pro Fahrt.

      Fahrgäste mit Behindertenausweis fahren umsonst mit.

      Für Hin- und Rückfahrten gibt es eine verbilligte Karte für 3.-€.

      Kunden von VRS und OVAG mit gültigem Fahrausweis fahren umsonst mit.

 

      Wo bekomme ich weitere Informationen?

      Im aktuellen Fahrplanheft und im Internet unter www.buergerbus-waldbroel.de

      Bei „Wir für Waldbröl“ in der Hochstraße